Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

die Coronakrise hat auf der ganzen Welt massive Auswirkungen. Jeder von uns ist durch teils enorme und kritische Einschränkungen im privaten und beruflichen Umfeld in irgendeiner Weise von den Maßnahmen und Folgen der Krise betroffen und niemand weiß, wie sich die nächsten Tage und Wochen entwickeln werden. Alle aktuellen Informationen erhalten Sie über die verschiedenen Medien. Die Kreisverwaltung Cochem-Zell hat ein „Corona-Telefon“ für besorgte Bürgerinnen und Bürger eingerichtet. Sie erreichen es unter folgender Rufnummer: 02671 61-400. Um die Ausbreitung des Coronavirus COVID - 19 zu verlangsamen und einzudämmen, wurden auch in unserer Gemeinde einige Maßnahmen angeordnet: So sind das Gemeindehaus mit Jugendraum, die Schutzhütte, der Mehrgenerationenplatz und der Sportplatz geschlossen bzw. gesperrt. Trotz aller Einschnitte in unser tägliches Leben sollten wir ruhig und besonnen bleiben. Die FWG Schmitt sowie viele weitere Helfer organisieren bereits besonders für die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger einen Einkaufsservice. Im Anschluss hierzu nochmals der bereits in der vergangenen Woche herausgegebene Aushang.

 

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

 

Ihr Ortsbürgermeister

Thilo Schmitt

 

 

 

 

 

Schlechte mobile Erreichbarkeit in Urmersbach hat ein Ende 

Zu den unterversorgten Gebieten in Sachen Funk gehört Urmersbach seit Ende August 2019 nicht mehr.

Nach mehrmaligen Kontakten und Anfragen bei der Deutschen Telekom durch die Ortsgemeinde wurde
am 27.08.2019 ein Sendemast des Anbieters „T-Mobile“ in Betrieb genommen. Er ist mit GSM, UMTS und
LTE ausgestattet.

 

 

 

Unterkategorien