Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

zuerst möchte ich mich bei jenen bedanken, welche den Straßenrand
bzw. Bürgersteig entlang ihrer Grundstücke im Ort vorbildlich sauber
halten. Doch bedauernswerterweise nehmen es einige nicht so genau
mit der Straßenreinigung. Dabei kann auch damit jeder seinen Teil leisten,
dass wir uns in unserem Dorf wohlfühlen.

Zur Erinnerung an unsere Straßenreinigungssatzung sind u. a. folgende
Punkte zu beachten:

1. Zur Reinigung sind die Eigentümer der Grundstücke (Straßenanlieger)
    verpflichtet, das gilt auch für unbebaute Grundstücke.

2. Zu reinigen sind Gehwege und Fahrbahnen. Dazu gehören auch
    Rinnsteine.

3. Weiterhin gehören zur Straßenreinigung das Entfernen von
    Unkraut, Laub und sonstigem Unrat.

4. Ebenso müssen ins Straßenprofil wachsende Hecken und Sträucher
    zurückgeschnitten werden.

Ich und bestimmt auch die Nachbarn würden sich freuen, wenn alle
hiermit angesprochenen Grundstückseigentümer*innen zukünftig
ihrer Reinigungspflicht besser nachkommen und damit auch zur Verbesserung
der Sauberkeit unseres Ortes beitragen würden.

Ihr/Euer Ortsbürgermeister
Thilo Schmitt

   
© ALLROUNDER