Drucken

Wanderkettenschießen der Schützengruppe Vordereifel in Münk

Am Sonntag, dem 25.09.2016 fand in Münk das Wanderkettenschießen der Schützengruppe Vordereifel statt. Die Schützengruppe Vordereifel besteht aus den Schützenbruderschaften, Bermel, Höchstberg, Kelberg, Luxem, Münk, Urmersbach und Zermüllen. Nachdem die Schießwettkämpfe auf Geldadler und Scheibe durchgeführt waren, erfolgte die Siegerehrung. 

Die Wanderkette der Schützenjugend konnten wir in diesem Jahr, leider nicht erringen, belegten aber den 2. Platz, die Schützen im Einzelnen:

Annika Wilhelmi, Lucas Weber und Lucas Eiden.

Gewertet werden 3 Schützen, den 1. Platz belegte die Schützenjugend Kelberg mit 90 Ringe, Unsere Jungschützen belegten den 2. Platz mit 84 Ringe, den 3. Platz belegte die Schützenjugend aus Luxem mit 77 Ringe den 4. Platz errang die Schützenjugend aus Zermüllen mit 77 Ringe.

Der „Andreas-Weber-Wanderpokal“, der zum neunten Mal in Folge nach Urmersbach ging, errang Lucas Weber mit 30 Ringe.

Die Wanderkette der Schützen, gewertet werden 6 Schützen, konnte in diesem Jahr die Schützenbruderschaft Münk mit 171 Ringen erringen gefolgt von:
Zermüllen   2. Platz      166 Ringe, Höchstberg 3. Platz      164 Ringe, Bermel        4. Platz      163 Ringe, Urmersbach         5. Platz      162 Ringe, Luxem        6. Platz      160 Ringe und Kelberg       7. Platz      154 Ringe.